Media Kit

Futura Genetics: Der DNA-Test

Wie groß ist die persönliche Wahrscheinlichkeit an Multipler Sklerose, Zöliakie oder Diabetes mellitus zu erkranken? An Brustkrebs oder an rheumatischer Arthritis? Futura Genetics testet die DNA eines Menschen auf Merkmale von 28 Krankheiten, die weltweit häufig auftreten und bei denen die Gene einen relevanten Einfluss haben.

Die Anwendung des nicht-invasiven Tests ist für den Kunden ausgesprochen unkompliziert: Per Internet wird ein Probenentnahme-Kit für eine Speichelprobe angefordert. Es handelt sich dabei um ein hochwertiges patentgeschütztes, nicht-toxisches Kit von Genotek, das nachweislich dafür geeignet ist, die Sicherheit der DNA zu gewährleisten. Die Speichelprobe wird von einem Kurier (UPS) beim Kunden zu Hause abgeholt und direkt dem Testlabor von Futura Genetics zugestellt.

Das Labor

Dort arbeiten erfahrene DNA-Experten mit modernster Technologie an der Analyse. Als Grundlage dienen ihnen diejenigen genetischen Marker für jede Krankheit, die sich in Tausenden von DNA-Untersuchungen als am besten geeignet erwiesen haben. Dabei werden so genannte SNPs – Single Nucleotide Polymorphisms, kleine Veränderungen in einem DNA-Molekül – identifiziert, die mit der Gefahr zur Entstehung bestimmter Krankheiten in Verbindung gebracht werden können.

Die Ergebnisse

Nach etwa vier Wochen kann der Kunde seinen persönlichen Gesundheitsbericht online im kennwortgeschützten Bereich bei Futura Genetics abrufen, eine Übermittlung per E-Mail ist ebenfalls möglich. Alle Daten werden zu jeder Zeit mit den neuesten Sicherheitsmaßnahmen und mehreren Ebenen von Verschlüsselungen gesichert. Zusätzlich verwendet Futura Genetics ein Barcode-System, mit dem die persönlichen Angaben eines Kunden von seinen DNA-Daten getrennt werden. Die Kosten für einen DNA-Test von Futura Genetics liegen inklusive Versand bei 339,00 Euro.

Die Interpretation

Im Gesundheitsbericht von Futura Genetics werden die persönlichen Ergebnisse als Wahrscheinlichkeiten ausgedrückt, mit denen eine bestimmte Krankheit auftritt. Zum besseren Verständnis setzt Futura Genetics sie zudem ins Verhältnis zum Durchschnitt der Bevölkerung. Hat der DNA-Test beispielsweise ergeben, dass das persönliche Risiko für Typ-2-Diabetis bei 52 Prozent liegt, während der Durchschnittswert 39 Prozent beträgt, bedeutet das ein höheres individuelles Risiko als bei den meisten anderen Menschen. Daraus kann noch nicht abgeleitet werden, dass diese Krankheit sicher ausbrechen wird – ebenso wenig wie ein niedriger Risikowert bedeutet, dass der

Krankheitsausbruch nicht zu erwarten ist. Aber das Wissen um die genetische Veranlagung kann ein Anstoß sein, regelmäßig gezielte Untersuchungen vorzunehmen, um eine Krankheit frühzeitig zu erkennen. Und es kann dazu anregen, den eigenen Lebensstil bewusst so zu verändern, um das Risiko so gering wie möglich zu halten. Dazu gibt Futura Genetics im Gesundheitsbericht individuelle Empfehlungen.

Die Ergebnisse des DNA-Tests von Futura Genetics basieren ausschließlich auf der genetischen Veranlagung. In die Interpretation der Testergebnisse müssen zusätzlich immer auch das Geschlecht sowie die persönliche Lebensweise und körperliche Voraussetzungen einbezogen werden, denn Faktoren wie Gewicht, Bewegung und Lebensweise spielen für die Gesundheit eine entscheidende Rolle. Nur bei einer ganzheitlichen Betrachtung aller Risikofaktoren können die richtigen Konsequenzen gezogen werden, und es ist ratsam, die Ergebnisse des Tests mit dem eigenen Arzt zu besprechen.


Über Futura Genetics

Das kanadische Unternehmen Futura Genetics wurde Anfang 2015 gegründet und hat seinen europäischen Sitz in der Metropole Prag. Co-Gründer und Geschäftsführer ist der Unternehmer Auro Pontes. Chief-Scientist ist der erfahrene Bioinformatiker und Molekularbiologe Dr. Danny Bitton, der an der Universität Manchester promoviert hat. Das Unternehmen bietet derzeit einen Gentest an, um die individuellen Risiken für die Entstehung von 28 der häufigsten Erkrankungen testen zu lassen. Zugleich arbeitet es an weitern Produkten, die den Menschen ihren Genbefund in Zukunft zu Nutze machen sollen.


Pressekontakt

Diehl Kommunikation GmbH
Ostbahnhofstraße 15
60314 Frankfurt
Maike Diehl
+49-69-40033028
+49-178-5594694
md@diehl-kommunikation.de
 

X Kontakte

Send
Sprechen Sie mit uns

E-Mail (Jederzeit) hello@futuragenetics.com

X Card Verification Value

Sie finden Ihre CVV-Nummer auf Ihrer Kredit- oder Bankkarte, wie auf dem Bild dargestellt.

Die CVV-Nummer ist eine dreistellige Nummer auf Kredit- und Bankkarte. Auf Ihrer American Express® Kredit- und Bankkarte ist es ein vierstelliger Code.

Die Bereitstellung Ihrer CVV-Nummer an einen Online-Händler zeigt, dass Sie tatsächlich die physische Kredit- oder Bankkarte besitzen - und dient Ihrer Absicherung und der Reduzierung von Betrugsrisiken.

X Ergebnisse für Alzheimer

Sie können wählen, ob Sie Ihre Ergebnisse für eine Prädisposition für Alzheimer erhalten wollen

Wir verstehen, dass Sie vielleicht nicht wissen möchten, ob eine Prädisposition für diese Krankheit vorliegt.

Markieren Sie einfach das Kästchen für “Ich möchte meine Ergebnisse für Alzheimer nicht erhalten” und Ihr Gesundheitsbericht wird keine Ergebnisse für Alzheimer enthalten.

X Ausdruck

Sobald Ihre Ergebnisse fertig sind, können Sie sie live auf Ihrem Konto sehen, Sie können aber auch ein gedrucktes Exemplar anfordern, dass Ihnen geschickt wird.

Ein gedrucktes Exemplar Ihres Berichts ist kostenfrei und es dauert nur ein paar Tage, bis er bei Ihnen zu Hause ankommt (je nach Land).

* Futura genetics übernimmt keine Verantwortung, wenn die Sendung am Postweg verloren geht.

X Sample Pickup Optionally: Drop the envelope at the UPS drop box point of your choice

X
Special offer for you!
Are you sure you don’t want to start a healthier future?

Use this coupon for a special discount.
BetterTomorrow